Temati’s sichere, nichtmetallische Endkappendichtung – minimiert das Risiko von Korrosion (CUI) im Rohrleitungsbau

am .

Der Abschluss der Rohrisolierung ist ein kritischer Punkt beim Abdichten eines Isoliersystems.

Die Herstellung von Endanschlüssen für herkömmliche Metallummantelungen ist oft schwierig zu erreichen. Scharfe Kanten und geringfügige Abweichungen können zum Eindringen von Wasser und zur Beschädigung der Rohrbeschichtung führen. Selbst wenn zusätzliches Dichtmittel oder E-Glas-Klebeband angebracht wird, besteht die Gefahr, dass die Beschichtung durch eindringendes Wasser beschädigt wird, welches zu CUI führt.

Eine nichtmetallische Abschlusslösung, die fest auf dem Rohr sitzt, verhindert das Eindringen von Wasser und führt zu geringeren Wartungskosten und Ausfällen, die durch CUI verursacht werden. Das Eindringen von Wasser in ein Rohrleitungssystem kann sich leicht ausbreiten und Korrosion in Bereichen verursachen, die weit vom eigentlichen Eintrittspunkt entfernt sind.

Temati's vorgeformte Endkappendichtungen können in regelmäßigen Abständen verwendet werden und unterteilen das Leitungssystem in geschlossene Kammern.

Seine Elastizität verhindert, dass die Oberflächenbeschichtung oder das Begleitheizungskabel beschädigt werden. Um eine wasserdichte Passform sicherzustellen, kann die Dichtung leicht angepasst werden.

Um mehr über dieses Produkt zu erfahren können Sie uns gerne kontaktieren.

Produktinfo »

insulated pipes