Erfolgreicher Test PMU Ablassschraube bei Nuon

am .

Feuchtigkeits- und Kondensationsprobleme in den Wärmeleitungen und Sie sehen keine Lösung mehr?
Die PMU Ablassschraube schafft Abhilfe. Auch bei Nuon Energy, ein Teil des Vattenfall-Konzerns, in dem vor Ort in Utrecht bei einigen Wärmeleitungen Feuchtigkeits- und Kondensationsprobleme festgestellt wurden. Obwohl die Leitung mit Beschichtung in gutem Zustand war, kamen bei der Inspektion schwere Wasseransammlungen ans Licht. Die Wärmeleitungen waren mit Mineralwolle isoliert und mit Aluminium-Zierteilen gefertigt. Nach Verfahren wurde, an der tiefsten Stelle der Unterseite, ein 10 mm Ablaufloch gebohrt.

NUON-drainplug1   NUON-drainplug2


Die oben unvorhergesehene Situation führte zur Diskussion dieses Themas. Ist ein Ablaufloch alleine ausreichend zum Schutz gegen Flüssigkeitsansammlungen innerhalb durchlässiger Dämmstoffe?

Es wurden ebenfalls zwei Schlussfolgerungen gezogen:

  1. Unabsichtlicher Verlust von thermischen Werten
  2. Gefahr von Korrosion unter Isolierung (C.U.I.)

Es wurden verschiedene Optionen diskutiert. Letztendlich führte die Diskussion zu einem einstimmigen Ergebnis. Die PMU Ablassschraube sorgt für die besten Ergebnisse. Anschließend wurden die Stecker installiert. Die Leitungen wurden in der Zeit zwischen November 2011 und März 2012 regelmäßig von der thermografischen Inspektion kontrolliert.

Nach eingehender Prüfung konnte festgestellt werden, dass die Wasseransammlung korrigiert und die Qualität und der Zustand des Dämmstoffes wiederhergestellt wurden. All dies zur vollen Zufriedenheit des Kunden.

Der erfolgreiche Test resultierte in einer neuen NUON-Norm, was bedeutet, dass in der nahen Zukunft mehrere dieser Wärmeleitungen mit PMU Ablassschrauben ausgestattet werden.

insulated pipes